Samstag, 4. Dezember 2010

Lebkuchen / Gingerbread

Lebkuchen rund ausgestochen
Zutaten: etwa 36 Stück
500 g Mehl
1 Ei
125 g Butter oder Magarine
125 g Zucker
50 g Aprikosenmarmelade
1 TL gemahlenen Zimt
1 EL Kakao (15 g)
abgeriebene Schale einer Zitrone und einer Orange
250 g gemahlene Mandeln
1TL Natron
1EL Wasser
Magarine zum Einfetten des Backblechs oder Backpapier

Für die Glasur
150 g Puderzucker
2 EL Rum
1 El heißes Wasser

Zubereitung;
1. Alle Teigzutaten - ausgenommen Natron und Wasser - in eine Schüssel geben und so lange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
2. Das Natron im Wasser auflösen und gut unterkneten.
3. Das Backblech (etwa 32 x 26 cm) einfetten oder ein Backpapier auflegen.
4. Den Teig etwa 6 cm dick auf das Backblech streichen.
5. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben.
6. Bei 180 Grad 30 Minuten backen.
9 Lebkuchen aus dem Ofen nehmen und in 4 x 8 cm große Stücke schneiden.
Glasur:
1. Für die Glasur den Puderzucker, Rum und Wasser verrühren
2. Auf den noch warmen Lebkuchen streichen.

Tipp: Erkalteter Lebkuchen in einer verschlossenen Blechdose aufbewahren. Dann bleibt er frisch.

Ingredients: about 36 pieces
 500 g flour 
1 egg
 125 g butter or margarine 
125 g sugar 
50 g apricot jam
 1 teaspoon ground cinnamon
 1 tablespoon cocoa powder (15 g) 
grated rind of one lemon and one orange 
250 g ground almonds 
1 teaspoon baking soda 
1 tablespoon water
Margarine for greasing the baking sheet or baking paper

 For the glaze 
150 g icing sugar 
2 tablespoons rum 
1 tablespoon hot water
Preparation; 

1. All dough ingredients - except baking soda and water - in a bowl and knead until dough is smooth up. 
2. The soda dissolved in water and knead well in. 
3. The baking sheet (about 32 x 26 cm) greased or baking paper. 
4. The dough, spread about 6 cm thick on the baking sheet. 
5. The baking sheet in the middle of a preheated oven place
 6. Bake at 180 degrees for 30 minutes. 
9. Gingerbread from the oven and cut into 4 x 8 cm pieces.
 Glaze:
 1. Mix the icing sugar For the glaze, rum and water
 2. On the still warm gingerbread coating.
Tip: Store in a sealed tin can the cooled gingerbread. Then it stays fresh.

Spekelatius

Zutaten: etwa 129 Plätzchen  
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Ei
1/2 TL gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
1 Messerspitze gemahlenen Kadamom
1 Prise Salz
375 g Mehl
Mehl zum Ausrollen
Butter oder Magarine zum Einfetten des Blechs, noch besser ist Backpapier


Zubereitung
1. Weiche Butter (ungesalzen) oder Magarine in eine Schüssel schaumig rühren.
2. Zucker und Ei dazu geben und gut verrühren.
3. Zimt, Nelken, Kardamom und Salz reingeben.
4. Mehl hinzufügen und sehr gut unterkneten.

Den Teig zugedeckt über Nacht ruhen lassen

5. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und Teile vom Teig trennen. Diese Teile auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
6. Plätzchen ausstecken und diese auf das vorbereitete Blech in Abständen legen.
7. Das Blech in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben und bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen. (bis sie goldbraun sind)
Auskühlen lassen 

Ingredients: about 129 cookies 
250 g butter or margarine 
250 g sugar 
1 egg 
1 / 2 teaspoon ground cinnamon 
1 point of a knife ground cloves 
1 point of a knife ground Kadamom
 1 pinch salt 
375 g flour
Flour for rolling outButter or margarine to grease the sheet,  better is baking paper

 
Preparation1. Put soft (unsalted) butter or margarine in a bowl and stir until fluffy. 

2. Sugar and egg give in and mix well. 
3. Add cinnamon, cloves, cardamom and salt. 
4. Add flour and knead well.
Cover the dough and let rest overnight 

5. Sprinkle a work surface with flour and separate parts of dough. Put these parts on the floured surface and roll out
6.Cut out cookies and prepared them on the sheet. ( not too close together)
7.Place the sheet in the preheated oven on the middle shelf and bake at 200 degrees about 10 minutes. (Until golden brown)Allow to cool