Sonntag, 19. September 2010

Mandarinenkuchen / Mandarin cake


Zutaten für 24 Stücke
Für den Teig

300 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone (ungespitzt)
5 Eier
250 g Mehl
1 Pk Backpulver
70 g geriebene Mandeln

Für den Belag
6 kleine Dosen Mandarinenspalten ( 175 g Abtropfgewicht)
400 g Creme Fraich
1 Pk Vanillezucker
4 Eier
1 Priese gemahlenen Zimt
60 g Stärkemehl

Zubereitung
1. Mandarinen in ein Sieb gut abtropfen lassen

2. Für den Teig die Butter, Zucker und die Zitronenschale cremig rühren. Eier hinzufügen und alles mit dem Mixer auf höchster Stufe schlagen.
3. Mehl und Backpulver mischen. Mehl  und geriebene Mandeln zum Teig geben und unterrühren.
4. Backblech fetten. Den Teig hinein schütten und glatt streichen.
Für den Guss
5. Mandarinen auf den Teig verteilen.
6. Chreme Fraiche, Vanillezucker, Zimt und Speisestärke kurz verrühren und gleichmäßig über die Mandarinen schütten.
7. In die Mitte des vorgeheitzten Backofens für 35 Minuten bei 180 Grad backen.

Ingredients for 24 pieces
For the dough
300 g butter or margarine
250 g sugar
1 pk vanilla sugar
grated rind of one lemon
5 eggs
250 g flour
1 Pk Baking powder (15 g)
70 g ground almonds

For the topping
6 small cans mandarin in pieces (175 g drained weight)
400 g creme fraiche
1 pk vanilla sugar
4 eggs
1 pinch ground cinnamon
60 g cornstarch

Preparation
1. Mandarins drain well in a sieve
2. For the dough, stir the butter, sugar and lemon rind until creamy. Add eggs and beat with a mixer at the highest level.
3. Mix flour and baking powder. Give this and the almonds to the dough and stir under.
4. Grease baking sheet. Pour into the dough and flatten it.
5. For the topping. Mandarins spread over the dough.
6. Crème fraiche, vanilla sugar, cinnamon and cornstarch, stir briefly and pour evenly over the mandarin.
7. Bake in the middle of the preheated oven for 35 minutes at 180 degrees.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen